Logo Agrarmeteorologisches Beratungsbüro Erno Bouma
Nederlands
English
Vorträge und Lehrgänge


Informationen anfordern


Kontakt


Vorträge und Lehrgänge


Wetter & Pflanzenschutz

Warum kann man Insektizide und Fungizide nicht zusammen spritzen, wenn man eine gute Wirkung erzielen möchte? Warum darf man Kartoffeldurchwuchs nicht bei heißem, sonnigem Wetter behandeln? Ist es besser, während windstiller Momente überhaupt nicht zu spritzen?
Fragen die bei einem Vortrag oder Lehrgang Wetter & Pflanzenschutz beantwortet werden, Unmisbar für Landwirte, Blumenzüchter, Gemüseanbauer und Viehhalter, besser gesagt, allen die mit Pflanzenschutz zu tun haben.


Vorträge

In diese Vorträgen wird deutlich erklärt, wie die unterschiedlichen Wetter Parameter von große Bedeutung für die Wirkung der Pflanzenschutzmittel sind.
Anhand von den Wetterparametern: Klima/Temperatur, Relative Luftfeuchte wird ein deutlicher Einblick gegeben, wie diese Wetterparameter von Bedeutung sind nicht nur für Krankheiten und Insekten, sondern auch für die Aufnahme, Haftung und Wirkung van Pflanzenschutzmittel und wie sie sich untereinander beeinflussen.
Natürlich ist besteht auch die Möglichkeit um die Vorträge je nach Wunsch an zu passen.


Lehrgang

Während eines Lehrgangs kann die Theorie viel tiefer behandelt werden. Wird während eines Vorträges nur die Aspekte Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit behandelt, in einem Lehrgang werden detaillierter alle Wetterbedingungen behandelt, die wichtig sein für die Infektionen von Krankheiten, die Insekten befall, die Aufnahme von Pflanzenschutzmitteln (inkl. Das Spritzen). Auch werden die Hintergrunde von Entscheidungshilfesystemen (ProPhy [für Kartoffelblattfäule], Cerdis [Weizen und Gerstekrankheiten] und Gewis [Anwendungsmoment]) behandelt. Während der Vorträge wird das Buch Wetter & Pflanzenschutz als Lehrbuch benutzt.


Boek